Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 18.12.2017

Pilatesmatte – Wissenswertes:

Hier finden Sie eine umfangreiche Wissensamlung über Pilates – unter anderem viele Anleitungen für die Ausübung des Sports, Trainingsvideos und Interenetadressen an denen Sie Pilateskurse finden.

Geschichte der Pilatesmatte

Das Trainingssystem von Josef Pilates (geb. 9.12.1883; gest. 9.10.1967) beinhaltet viele Bewegungsabläufe, wo das eigene Körpergewicht auf den Knien oder auf dem Steiß ruht. Diese Übungen unterstützen die Stärkung und Aktivierung der Rumpfmuskulatur. Des Weiteren werden auch weitere kleinere Muskelgruppen angeregt, die man während des Alltags kaum beansprucht.

Insgesamt wird dabei die gesamte Muskulatur gedehnt und damit einer möglichen Verkürzung vorgebeugt. Zu dem kommt noch das korrekte Atmen hinzu, sodass das gesamte Training auch als entspannend empfunden wird. Besonders gut eignen sich die Pilatesübungen zur Rehabilitation von Sportverletzungen, bei Nackenproblemen sowie bei Rücken- und Schulterverletzungen. Ein weiterer Vorteil liegt auch darin, dass die Übungen ebenso gut zu Hause ausgeführt werden können.

Anzeige

Zenyo Yogamatte FOAM PRO mit Memory-Schaumstoff

24,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2017 21:13
Detailsbei
ansehen

Zu Josef Pilates Zeiten reichte dazu noch der blanke Boden, während die heutigen von der Wohlstandsgesellschaft geformten und verwöhnten Menschen eine entsprechende dicke und gepolsterte Matte benötigen. Im Allgemeinen sind die erhältlichen Pilatesmatten dicker als die ebenso gebräuchlichen Yogamatten. Beim Kauf sollte vor allem darauf geachtet werden, dass die Größe der Matte den eigenen Körpermaßen entspricht. Die Länge der Matte sollte mindestens 1,80 m betragen und die Breite 60 cm. Die ideale Dicke einer Pilatesmatte liegt bei circa 1,5 cm, wobei die Matte aber auch nicht zu weich ausfallen sollte. Ebenso zu beachten ist die entsprechende Rutschfestigkeit. Letzteres ist besonders wichtig bei den angewandten Stütz- und Halteübungen.

Kaufberatung Pilatesmatte

Angeboten werden mittlerweile eine Vielzahl von Pilatesmatten in den unterschiedlichsten Farbvariationen und Materialien. Diese können aus den verschiedensten Kunststoffen als auch aus Kautschuk, Kork, Baum- oder Schurwolle bestehen. Die Meisten werden von den Herstellern entweder mit den Prädikaten eco, öko oder besonders umweltfreundlich versehen. Allerdings entpuppt sich vor allem das Gros der Kunststoffmatten als sehr Schadstoffhaltig. Zwar kommt die Mehrzahl der Kunststoffmatten ohne Weichmacher aus, aber dennoch können sie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe enthalten, die als Krebs auslösend in Verdacht stehen. Aber auch die Pilatesmatten aus Naturkautschuk sind nicht ganz unproblematisch. Jüngste Tests haben ergeben, dass das diese krebserregende Nitrosamine beinhalten. Die gleiche Vorsicht sollte bei Matten aus gefärbten Textilstoffen sowie bei jenen aus Schurwolle gelten. Hier können bei den ersteren verbotene Azo-Farbstoffe verwendet; bei den zweiten könnte das Fell mit Insektiziden behandelt worden sein.

Wir empfehlen Ihre neue Pilatesmatte vor dem ersten Training mindestens 24 Stunden vorher außerhalb der Wohnung (an der frischen Luft – auf dem Balkon, im Garten) auslüften zu lassen. So können die Schadstoffe entweichen und Sie gefährden nicht andere in Ihrem Pilateskurs durch die Ausdünstungen.

Fazit Tipps, Tricks und Pilates Übungen

Im Allgemeinen sind die Pilatesmatten recht erschwinglich. Wer allerdings großen Wert auf Markenprodukte legt wie jenen von Adidas oder Kettler, der muss allerdings tiefer in die Tasche greifen. Der Kauf via Internet ist zwar bequemer und vielleicht auch billiger, aber dafür kann er nicht mit einer Fachberatung aufwarten, die jedes kompetente Sportfachgeschäft aufweist. Unter dem Strich rentiert sich auf jeden Fall dieser oder auch ein anderer Pilatesmatte Test. Bedenken Sie das Sie die Sportmatte immer mit zum Sport tragen müssen. Achten Sie daher auf ein geringes Gewicht und oder bestellen Sie sich noch einen Tragebeutel, sonst müssen Sie im Notfall die schwitzige und staubige zusammenrollbare Matte mit dem Wocheneinkauf zusammen in einem Beutel transportieren. Wussten Sie das Sie die Beckenbodenmuskulatur besonders gut mit folgenden Übungen trainieren können?

Versuchen Sie sich vor dem Training etwas warm zu machen und dehnen Sie Ihre sehen. Falls Ihenn zwischendurch die Luft ausgeht, ruhen Sie sich einfach etwas auf Ihrer bequemen Sportmatte aus.

Anzeige

Yogistar Yogamatte Basic – rutschfest – Fire Red

19,50 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2017 21:13
Detailsbei
ansehen

Die wichtigsten Faktoren die für den Test der Pilatesmatte auf einen Blick:

  1. Gewicht
  2. Kundenbewertung
  3. Preis
  4. Abmaße
  5. Stärke
  6. Material

Wägen Sie diese 6 Punkte vor dem Kauf der Pilatesmatte sorgfältig ab. Unsere Empfehlung: desto öfter Sie Trainieren um so mehr einigt sich eine hochwertige Turnmatte die der dauerhaften Belastung stand hält.

Die Wirkung der Matten Farbe

Natürlich gibt es bei den Pilatesmatten eine sehr große Farbpalette. Jeder kann sich seine Lieblingsfarbe auswählen und somit die Pilatesmatte bestellen. Die beliebtesten Farben sind Schwarz, Blau, Grün, Grau und Braun. Weiß ist eher selten in den Top 5, da sie sich schnell verfärben.

Gymnastikmatte Test anschauen

Marken Pilatesmatten Hersteller

Im Bereich der Pilatesmatten haben sich auch die großen Sportmarken etabliert und sind auf dem Markt präsent. So gibt es natürlich auch Pilatesmatten von Herstellern wie Adidas  und Sissel. Am Ende kommt es auf Ihren Geschmack an. Oft sind solche Markenprodukte faltbar und somit leichter zu verstauen. Über den oben stehen Link gelangen Sie direkt zum Pilatesmatte Test und Vergleich.

Pilatesmatten Test und Vergleich
Text der Verlinkt zur Test und Vergleichsseite bitte (2-3 Sätze)

 

Anfänger Trainingsvideos mit Pilatesmatte

Beginnen Sie jetzt mit dem wundervollem Hobby Pilates, nehmen Sie sich etwas Zeit und schauen Sie die Einführungsvideos auf Youtube an.

In diesem Video gibt die Darstellerin euch einen kleinen Einblick wie man sich am besten aufwärmt und die Übungen korrekt durchführt.

Hier siehst du ein Video das für Pilatesanfänger gut geeignet ist. Frau Petra Kühner stellt wichtige Grundübungen auf Ihrer Pilatesmatte vor:

Zur Navigation

Hier siehen Sie die etwas schwereren Pilatesübungen, wer aber das erste Video gemeistert hat der wird mit diesem auch kein Problem habe:

 

 

Hier siehst du Pilates Übungen die du mit deinem Gymnastikball einfach nach machen:

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosen Fitnessmatten Ratgeber


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!