Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 26.06.2019

Turnmatte Test

Aktuelle Artikel imMatten Blog:

Fitnessübungen die Spass machen

Zum Gymnastikmatte Vergleich Aktuelle Artikel imMatten Blog: Fitnessübungen die Spass machen Kategorie(n): Fitness, Gymnastik, Matten Blog, Sport Schlagwörter: Fitnessübungen, Gymnastikmatte, Sporthallen Turnmatte, Tischtennis, Übungen zu Hause Suchst Du Fitnessübungen die Spass machen und dabei auch noch den Körper fit halten? Dann wollen wir Dir hier, im kostenlosen Fitness Blog, ein paar spaßige Fitnessübungen zeigen, die Dich in […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosenMatten Blog
Im Gymnastikmatte Blog sprechen wir heute über die Turnmatte. Turnmatten bestehen in der Regel aus dem Mattenkern, der mit einem Überzug versehen wird, der bei Bedarf ausgewechselt werden kann.
Allerdings gibt es auch kaschierte Turnmatten, bei denen der Bezugstoff fest mit dem Mattenkern verklebt ist. Gemeinsam haben die Turnmatten, dass diese mit einem nicht verrutschenden Boden versehen sind. Eine Europanorm lässt verschiedene Verbindungsklappen zu, Tragegriffe oder Trageschlaufen sollen eng an den Turnmatten anliegen, damit keine Spalten entstehen, wenn die Matten aneinander gelegt werden. Lesen Sie jetzt mehr im „Turnmatte Test“ über die besten Turnmatten für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.
Anzeige

Hier einige Mattentypen in der Beschreibung:

 

turnmatte kaufenDie Turnmatte

 

Unter Turnmatten versteht man in der Regel Matten, die vielseitig einsetzbar sind und über ein gutes Rückstellvermögen verfügen. Allerdings sind Turnmatten nicht mit Sportmatten gleichzusetzen. Turnmatten sollten nur eingesetzt werden, wenn die Sprunghöhe des Sportlers 60 Zentimeter nicht überschreitet. Die Klassifizierung der Turnmatten geht von Weichbodenmatten über Niedersprungmatten bis hin zu Bodenturnmatten. Diese finden ihren Einsatzbereich in erster Linie im Schul- oder Vereinssport, insbesondere für Bodenübungen und Sprünge auf Sportböden.

Die Weichbodenmatte

 

Die Weichbodenmatte findet Verwendung in Sportarten, bei denen es zu unkontrollierten Landungen kommen kann. Für das Geräteturnen mit punktuellen Landungen ist sie jedoch weniger geeignet, da der sogenannte „Schraubstockeffekt“ – die zu hohe Eindringtiefe, bei der Hände und/oder Füße gefangen werden können – zu Verletzungen führen kann.

Die Niedersprungmatte

Charakteristisch für Niedersprungmatten ist die geringe Einsinktiefe. Sie bietet sich für anspruchsvolle Sportarten mit vielen Drehungen an. Für Turnübungen mit Kindern bis zum Grundschulalter sollte diese Art der Turnmatte nicht genutzt werden, da die jungen Turner/innen auf Grund ihres geringen Gewichtes nicht in die Matte eindringen können und der Aufprall nicht oder zu wenig gedämpft wird.

Die Bodenturnmatte

Als Bodenturnmatten gelten so genannte Läufer mit einer Standardlänge von sechs oder zwölf Metern und einer Breite von zwei Metern. Diese Turnmatte ist in der Regel sehr dünn, die Stärke beträgt etwa 3,5 Zentimeter. Anwendung findet die Bodenturnmatte in erster Linie bei der Akrobatik, im Bereich Rhythmische Sportgymnastik und beim Bodenturnen. Im Schulsport werden diese Turnmatten häufig als Abdeckung von Weichbodenmatten eingesetzt, um einen sichereren Stand bei der Landung von Sportlern nach einem Sprung zu gewährleisten.
Aktuelle Artikel imMatten Blog:

Fitnessübungen die Spass machen

Suchst Du Fitnessübungen die Spass machen und dabei auch noch den Körper fit halten? Dann wollen wir Dir hier, im kostenlosen Fitness Blog, ein paar spaßige Fitnessübungen zeigen, die Dich in Schwung bringen. Der Spaß Faktor ist gerade bei der körperlichen Fitness extrem wichtig, damit Du auch motiviert bist, die Workouts regelmäßig zu machen. Den inneren […]

Extreme Gymnastikmatte: Impact – Advanced Workout System© Bericht

Besonders bei gewissen Sportarten, die über das Bodenturnen ausgeübt werden, ist es oftmals nicht ganz so leicht, eine geeignete Unterlage zu finden. Erleichterung bringt Dir die aus Vinyl und Verbundschaumstoff gefertigte Falcon Matte, welche unter Impact – Advanced Workout System © oder auch unter der Kurzform Impact – AWS © bekannt ist. Denn die zeigt […]

Airex Gymnastikmatte

AIREX Gymnastikmatte test

Suchen Sie nach einer praktischen Gymnastikmatte, die sich gut anfühlt, bequem ist und Ihre Gelenke, Sehnen und Muskeln schont? Hier haben wir genau das Richtige für Sie; die Airex Gymnastikmatte. Vielleicht haben Sie die Matte schon einmal in einer Physiotherapie gesehen und waren begeistert? Dann wissen Sie, dass jede Übung darauf zum Genuss wird. Wer […]

Gorilla Sports Gymnastikmatte

Jetzt im Gorlilla sports Gymnastikmatten Test

Es gibt mittlerweile so viele Anbieter dieser Branche auf dem Markt, dass einem die Auswahl gar nicht so leicht fällt. Aber eine dieser Marken stach besonders hervor: Die Gorilla Gymnastikmatte! Erstmals habe ich diese im Fitnesscenter bei anderen Teilnehmern des Yoga-Kurses gesehen. Auch im Internet muss man nicht lange suchen, um zu sehen, dass die Marke Gorilla […]

Like, teile und kommentiere jetzt den kostenlosenMatten Blog

Turnmatte Test

Im Gymnastikmatte Blog sprechen wir heute über die Turnmatte. Turnmatten bestehen in der Regel aus dem Mattenkern, der mit einem Überzug versehen wird, der bei Bedarf ausgewechselt werden kann.
Allerdings gibt es auch kaschierte Turnmatten, bei denen der Bezugstoff fest mit dem Mattenkern verklebt ist. Gemeinsam haben die Turnmatten, dass diese mit einem nicht verrutschenden Boden versehen sind. Eine Europanorm lässt verschiedene Verbindungsklappen zu, Tragegriffe oder Trageschlaufen sollen eng an den Turnmatten anliegen, damit keine Spalten entstehen, wenn die Matten aneinander gelegt werden. Lesen Sie jetzt mehr im „Turnmatte Test“ über die besten Turnmatten für verschiedene Anwendungsmöglichkeiten.
Anzeige

Hier einige Mattentypen in der Beschreibung:

 

turnmatte kaufenDie Turnmatte

 

Unter Turnmatten versteht man in der Regel Matten, die vielseitig einsetzbar sind und über ein gutes Rückstellvermögen verfügen. Allerdings sind Turnmatten nicht mit Sportmatten gleichzusetzen. Turnmatten sollten nur eingesetzt werden, wenn die Sprunghöhe des Sportlers 60 Zentimeter nicht überschreitet. Die Klassifizierung der Turnmatten geht von Weichbodenmatten über Niedersprungmatten bis hin zu Bodenturnmatten. Diese finden ihren Einsatzbereich in erster Linie im Schul- oder Vereinssport, insbesondere für Bodenübungen und Sprünge auf Sportböden.

Die Weichbodenmatte

 

Die Weichbodenmatte findet Verwendung in Sportarten, bei denen es zu unkontrollierten Landungen kommen kann. Für das Geräteturnen mit punktuellen Landungen ist sie jedoch weniger geeignet, da der sogenannte „Schraubstockeffekt“ – die zu hohe Eindringtiefe, bei der Hände und/oder Füße gefangen werden können – zu Verletzungen führen kann.

Die Niedersprungmatte

Charakteristisch für Niedersprungmatten ist die geringe Einsinktiefe. Sie bietet sich für anspruchsvolle Sportarten mit vielen Drehungen an. Für Turnübungen mit Kindern bis zum Grundschulalter sollte diese Art der Turnmatte nicht genutzt werden, da die jungen Turner/innen auf Grund ihres geringen Gewichtes nicht in die Matte eindringen können und der Aufprall nicht oder zu wenig gedämpft wird.

Die Bodenturnmatte

Als Bodenturnmatten gelten so genannte Läufer mit einer Standardlänge von sechs oder zwölf Metern und einer Breite von zwei Metern. Diese Turnmatte ist in der Regel sehr dünn, die Stärke beträgt etwa 3,5 Zentimeter. Anwendung findet die Bodenturnmatte in erster Linie bei der Akrobatik, im Bereich Rhythmische Sportgymnastik und beim Bodenturnen. Im Schulsport werden diese Turnmatten häufig als Abdeckung von Weichbodenmatten eingesetzt, um einen sichereren Stand bei der Landung von Sportlern nach einem Sprung zu gewährleisten.